Schnelle Rezepte ohne Kohlenhydrate

Schnelle Rezepte ohne Kohlenhydrate

Schnelle Rezepte ohne KohlenhydrateNicht jeder hat die Lust oder Zeit, jeden Tag zu kochen. Gerne wird in diesem Fall auf ein belegtes Brötchen oder Fertiggerichte zurückgegriffen. Sind Sie jedoch auf einer kohlenhydratreduzierten Diät, so sind dies keine Optionen mehr. Brot, Nudeln, Reis, Kartoffeln, Fertiggerichte und Fast Food sind so reich an Kohlenhydraten, dass Sie Ihren Diäterfolg damit sehr aufs Spiel setzen würden.

Gefragt sind also schnelle Rezepte ohne Kohlenhydrate.

Schmecken soll’s!

Bei schnelle Rezepte ohne Kohlenhydrate ist es manchmal schwierig einen guten Geschmack zu erreichen, weil man die zugesetzten Zucker gewohnt ist. Zucker intensiviert den Geschmack vieler Lebensmittel. Auch Salz wird gerade in Fertiggerichten und Fast Food oft vermehrt verwendet, um den Geschmack zu intensivieren. Besonders interessant sind die Produkte in denen Sie bei den Inhaltsstoffen Salz, Zucker und viele E-Nummern finden.
Es ist möglich, dass Sie vor Ihrer Diät nicht sehr auf die Inhaltsstoffe geachtet haben. Wie viele andere Menschen auch, haben Sie womöglich einfach gekauft, was schmeckt und sich dabei an Geschmacksverstärker und Zucker in den Gerichten gewöhnt.
Nun sollen Sie keinen Zucker hinzugeben, dürfen kein Brot und dergleichen essen aber natürlich soll das Essen immer noch schmecken.
Leckere Schnelle RezepteUm dies zu erreichen, probieren Sie einmal frische Gewürze aus. Besorgen Sie sich aus dem Supermarkt zum Beispiel Basilikum, Thymian oder andere Gewürze frisch und im Topf. Zwar müssen Sie diese zu Hause gießen aber der Geschmack ist sehr intensiv und angenehm. Versuchen Sie außerdem neue Gewürze, zum Beispiel Ingwer, Curry, Chili, Kardamom oder Kurkuma.
Verwenden Sie außerdem hochwertige Fette für Ihre Salate und zum Anbraten. Olivenöl ist eine sehr leckere Möglichkeit.

Schnelle und langsame Lebensmittel

Mit „schnellen“ und „langsamen“ Lebensmitteln ist hier gemeint, was man besonders schnell zubereiten kann und was relativ lange benötigt, um zu garen oder zubereitet zu werden. Schnelle Rezepte ohne Kohlenhydrate sollten in der Zubereitung nicht länger als zehn Minuten dauern. Daran gemessen können die meisten Produkte sehr einfach aufgeteilt werden.

Schnelle Lebensmittel
Gemüse
Obst
Eier
Milch / Joghurt
Fisch aus der Dose (Thunfisch, Sardinen, etc.
Kochschinken / kalter Braten von der Fleischtheke
Langsame Lebensmittel
Rohes Fleisch
Roher Fisch

Schnelle Rezepte – Warm oder kalt?

Wenn es um schnelle Rezepte ohne Kohlenhydrate geht, so bleibt natürlich die Frage offen, ob man nun warm oder kalt essen soll.
Wer nun denkt, dass schnelle Rezepte ohne Kohlenhydrate bedeuten, dass es nur noch kalte Speisen gibt, liegt tatsächlich falsch.
Verwenden Sie die obige Faustregel, bei der schnelle Rezepte ohne Kohlenhydrate, in der Zubereitung, nicht länger als zehn Minuten dauern sollen. Es gibt durchaus Lebensmittel, die innerhalb dieser Zeit garen können. Somit haben Sie die Möglichkeit auch warm zu essen, wenn Sie wenig Zeit zum Kochen haben.

Einige Beispiele für schnelle warme Gerichte sind:

  • Gemüsesuppe
  • Rühreier
  • Spiegeleier
  • Überbackenes Gemüse

Natürlich gewinnen jedoch oft kalte, schnelle Rezepte ohne Kohlenhydrate, weil man weniger Geschirr beschmutzt.
Einige Beispiele für schnelle kalte Gerichte sind:

  • Salate
  • Kalte Platte
  • Joghurtsuppe
  • Rohkost mit Joghurtdip

Ein paar Schnelle Rezepte ohne Kohlenhydrate

Finden Sie nun einige schnelle Rezepte ohne Kohlenhydrate zum nachkochen.

°

Wurstsalat ohne Kohlenhydrate

(kaltes Rezept)

Zutaten:
Wurstsalat300g Lyoner Wurst
1 große Zwiebel
100g Emmentaler Käse
Olivenöl, Balsamico, Salz, Pfeffer.

Zubereitung:
Lyoner in Würfel schneiden.
Emmentalter in würfel schneiden.
Zwiebel in dünne Halbringe schneiden.
Alles in eine Schüssel geben und nach Geschmack mit Salz, Pfeffer, Olivenöl und Balsamico würzen.

°

Joghurtsuppe

(kaltes Rezept)

Zutaten:
Kohlenhydratarme Yoghurtsuppe250ml Naturjoghurt
250ml kaltes Wasser
1 Salatgurke
3 dicke Knoblauchzehen
1 Handvoll gehackte Walnüsse
Salz, Pfeffer, Dill, Olivenöl

Zubereitung:
Die Gurke in kleine Würfel schneiden.
Den Knoblauch durch die Knoblauchzange drücken.
Gurke, Knoblauch, Joghurt und Wasser in eine Schüssel geben und mit den Gewürzen abschmecken.
Im Kühlschrank kaltstellen bis serviert wird.
Vor dem servieren ein paar gehackte Walnüsse über die Suppe geben.

°

Gefülltes Omelette ohne Kohlenhydrate

(warmes Rezept)

Zutaten:
schnelles Omelette Kohlenhydrate3 Eier
1 kleine Zwiebel
1 kleine Möhre
1 halbe Paprika
¼ Salatgurke
100g Frischkäse
Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Die Eier in einer Schüssel verquirlen.
Die Zwiebel klein hacken und mit dem Ei verquirlen.
Die Eimasse mit Salz und Pfeffer würzen.
Möhre, Paprika und Gurke in kleine Würfel schneiden und mit dem Frischkäse vermengen.
Die Eimasse in die Pfanne gießen und von beiden Seiden anbraten.
Das Omelette auf einen Teller geben und zur Hälfte mit der Käsemasse belegen.
Die andere Hälfte des Omelettes darüber falten und servieren.

°

Überbackener kohlenhydratarmer Mix

(warmes Rezept)

Zutaten:
schnell gemachter Salat150g Kochschinken
150g Brokkoli
150g Blumenkohl
1 Möhre
Geriebener Käse

Zubereitung:
Alle Zutaten klein schneiden.
Alle Zutaten, außer dem Käse, in eine Auflaufform geben und mit dem Käse bestreuen.
Bei etwa 180 Grad backen, bis der Käse zerlaufen ist.

Mehr Rezepte finden Sie auch hier: Rezepte ohne Kohlenhydrate