Nachtisch ohne Kohlenhydrate

Nachtisch ohne Kohlenhydrate

Nachtisch ohne KohlenhydrateEine Ernährung ohne Kohlenhydrate stellt uns im Alltag ab und zu vor große Herausforderungen. Vor allem wenn wir auswärts essen, kann es schwierig sein, etwas passendes zu essen zu finden.
Doch auch zuhause fällt es uns nicht immer leicht, Mahlzeiten ohne Kohlenhydrate zuzubereiten. Hauptgerichte bereiten uns dabei nicht so große Schwierigkeiten, da es viele Lebensmittel ohne Kohlenhydrate gibt, doch wie sieht es mit Nachtisch ohne Kohlenhydrate aus?

Welche Nachspeisen enthalten viele und welche wenige Kohlenhydrate?

Allseits beliebte Desserts wie Eis, Schokolade, Kuchen und Co enthalten viele Kohlenhydrate und sind bei einer low carb Ernährung ein absolutes Tabu.
Viele von uns wollen aber auf keinen Fall auf eine leckere Nachspeise verzichten. Daher beginnt die Suche nach einem Nachtisch ohne Kohlenhydrate.
Zucker und Mehl darf nicht enthalten sein, somit fällt der Großteil der gängigen Desserts raus.
Haben Sie Lust am Backen, so lassen sich eine Reihe von Kuchen und Plätzchen ohne Kohlenhydrate herstellen, deren veränderte Zusammensetzung dem Genuss keinesfalls im Wege steht.
Hier finden Sie eine Kohlenhydrat-Tabelle einiger beliebter Nachspeisen:

Nachtisch KH (je nach Rezept,+-)/100g
Apfelstrudel 30
Brownie 50
Erdbeer-Topfen-Torte 18
Käsekuchen 28
Marmorkuchen 22-42
Mohnstrudel 44
Eis 20-40


Der Kohlenhydratanteil der Lebensmittel hängt immer sehr stark von der Zubereitungsweise ab. Eine genau Kohlenhydratangabe lässt sich daher nicht geben.
Schokolade, Zucker und Mehl treiben den Anteil stark in die Höhe.
Heute sind jedoch Rezepte für Nachtisch ohne Kohlenhydrate und low carb/no carb Produkte auch fertig im Supermarkt zu erhalten.

Welche Alternativen gibt es?

Bei einer low carb beziehungsweise no carb Ernährung muss auch ein Nachtisch ohne Kohlenhydrate her.
Auf geliebte Brownies, Torten, Kuchen und Eiscreme mit herkömmlicher Rezeptur muss daher verzichtet werden.

Wer ein wenig experimentierfreudig ist, kann diese Rezepte aber abändern.

  • Anstatt von Zucker wird dann einfach Süßstoff verwendet- ein Süßstoff, welcher sich am besten zum Backen eignet ist Erythritol. Er vermischt sich leicht mit flüssigen Zutaten und wirkt sich kaum auf den Blutzuckerspiegel aus. Stevia, Huxol, Splenda und Huxol sind weitere Alternativen.
  • Anstatt von Weizenmehl kann Weizenkleie und Mandel-, Kokos- oder auch Leinsamenmehl verwendet werden.

Kuchen-Nachtisch ohne BodenBei gewissen Torten kann der Boden aber auch einfach weg gelassen werden. Im Anschluss finden Sie ein Rezept für einen Käsekuchen, der garantiert ein Nachtisch ohne Kohlenhydrate ist.

  • Haben Sie Lust auf Schokolade, so sollten Sie dunkle Schokolade essen- umso höher der Kakaoanteil, umso besser.
  • Machen Sie eine Schokoglasur, so verwenden Sie ungesüßtes Kakaopulver, und mischen Sie es mit mildem Olivenöl- es ergibt sich eine einfache und tolle no carb Glasur.

Machen Sie fruchtige Nachtische! Ein Obstsalat mit kohlenhydratarmen Obstsorten ist immer lecker und dabei besonders gesund.
Manche Obstsorten enthalten viel Fruchtzucker und haben daher einen hohen Kohlenhydratanteil. Sorten, in denen der Anteil aber verschwindend gering ist sind:

    Papaya Frucht
  • Papaya
  • Avocado
  • Rhabarber
  • Brombeere
  • Erdbeere
  • Himbeere

Aus Beeren und Magertopfen, beziehungsweise Schlagobers (ungezuckert) und einem Schuss Zitrone lässt sich ein leckeres Sommerdessert zaubern, dass durchaus als Nachtisch ohne Kohlenhydrate gilt.

Allgemein gilt zu beachten: Obst und Sahne beziehungsweise Topfen sind nicht ganz kohlenhydratfrei, doch der Kohlenhydratanteil ist so verschwindend gering, dass sie als Nachtisch ohne Kohlenhydrate gelten.

Hier finden Sie zwei Rezepte für einfache Kuchen ohne Kohlenhydrate:

°

1. Käsekuchen

Bei diesem Rezept wird ganz einfach auf den Boden verzichtet.

Sie brauchen:

Käsekuchen als Nachtisch

  • 250g Frischkäse
  • 2 Eier
  • Zuckerfreien Gelatinemix
  • Zitronensaft
  • Süßstoff

Und so geht’s:
Rühren Sie den Frischkäse mit den Eiern, dem Zitronensaft und etwas Süßstoff glatt. Danach geben Sie den Gelatinemix hinzu. Backen Sie die Mischung für etwa 30 Minuten bei 180°C.
Lassen Sie den Käsekuchen in der Form für zwei bis drei Stunden abkühlen und schon können Sie ihn servieren.

°

2. Brownies

Für diesen beliebten Nachtisch ohne Kohlenhydrate
brauchen Sie folgendes:

leckere Brownies ohne Kohlenhydrate

  • 6 El Kokosnussöl
  • 5 Eier
  • 200g Kakaopulver (zuckerfrei)
  • 150g Mandelmehl
  • Süßstoff

So geht’s:
Vermischen Sie zuerst das Kokosnussöl mit dem Kakaopulver. Dann geben Sie Süßstoff hinzu. Die Eier rühren Sie im Anschluss eins nach dem anderen darunter. Zum Schluss kommt das Mandelmehl hinzu. Rühren Sie das ganze, bis sich eine gute Masse ergibt.
Verteilen Sie die Masse nun auf einem Backblech und lassen Sie es bei 180° im vorgeheizten Ofen etwa 20 Minuten backen.
Nach dem Auskühlen schneiden Sie Brownies aus und voilá! Ihre no carb Brownies sind fertig!