Low Carb Brotbackmischung

Low Carb Brotbackmischung

Low Carb BrotbackmischungWer sein Brot lieber selber machen will, als vom Bäcker bereits fertig zu kaufen, ist in der Regel auf eine Backmischung angewiesen. Das hat natürlich den Riesenvorteil, dass man sich über die enthaltenen Zutaten auch wirklich absolut sicher sein kann, was beispielsweise bei Diäten oder allen Arten von Unverträglichkeiten sehr wichtig ist.
Backmischungen gibt es für so gut wie alle Brotsorten, also nicht nur für Weißbrot oder Roggenbrot, sondern auch für die Vollkornbrote. Je nach Sorte und Hersteller sind in einer Brotbackmischung Weizenmehl enthalten, Weizenkleie, getrockneter Sauerteig, Trockenhefe und auch Traubenzucker und Malzextrakte. Bei einer Low Carb Ernährung ist man deshalb auf andere Alternativen zum Brot backen angewiesen.

Eine Low Carb Brotbackmischung darf keine Inhaltsstoffe aufweisen, die viele Kohlenhydrate haben. 100 g von den herkömmlichen Backmischungen beinhalten übrigens über 60 g Kohlenhydrate.

Gibt es fertige Brotbackmischungen für eine Low Carb Ernährung zu kaufen?

Brotbackmischung ohne KohlenhydrateEs gibt mittlerweile wirklich sehr viele Low Carb Brotbackmischungen fertig zu kaufen. Im Vergleich zu den normalen Backmischungen beinhalten sie nur sehr wenig Kohlenhydrate, aber dafür auch viel mehr Eiweiß. Die einzelnen Werte sind natürlich vom Hersteller und der ausgewählten Brotsorte abhängig. Dunkle Low Carb Backmischungen beispielsweise enthalten pro 100 g (bereits fertig gebacken) nur ca. 3 g Kohlenhydrate und zwischen 20 und 30 Gramm Eiweiß. Es gibt sie in allen möglichen Variationen, mit Leinsamen, Mehrkorn und sogar Low Carb Brotbackmischungen speziell für knuspriges Knäckebrot. Selbstverständlich gibt es auch noch andere Backmischungen die sich speziell für die Zubereitung von Kuchen ohne Kohlenhydrate, Low Carb Kekse, Torten, Brownies, Muffins und Low Carb Pizzas eignen.

Die Brotherstellung ist mit diesen Low Carb Backmischungen wirklich absolut unkompliziert und sehr simpel. Der Inhalt wird einfach nur mit der empfohlenen Menge Wasser vermengt und zu einem schön gleichmäßigen Teig, entweder mit der Hand oder mit einem Knethaken, verarbeitet. Die Backmischungen sind in den meisten größeren Supermärkten, in Bio-Läden und selbstverständlich auch über das Internet von unterschiedlichen Anbietern und Herstellern erhältlich.

Kann man die Backmischung für Low Carb Brot auch selber machen?

Bei den Low Carb Brotbackmischungen geht es im Prinzip nur darum, geeignete Mehlsorten zu nehmen. Mehle ohne Kohlenhydrate, die sich zum Brot backen eignen, sind entöltes Mandelmehl, Kichererbsenmehl, entöltes Kürbiskernmehl, Kokosmehl, Süßlupinenmehl, entfettetes Sojamehl, Leinsamenmehl und selbstverständlich auch das Kastanienmehl. Low Carb Mehlsorten lassen sich allerdings nicht in den gleichen Mengen für das üblicherweise verwendete Weizenmehl ersetzen, weshalb man sich unbedingt an Low Carb Rezepte ohne Kohlenhydrate halten sollte. Kastanienmehl beispielsweise ist bis zu 25 % für Weizenmehl ersetzbar, Süßlupinenmehl vergleichsweise ist nur bis höchstens 15 % dafür austauschbar.

Low Carb Brote lassen sich übrigens auch sehr leicht in Form von Eiweißbroten mit Eiweißpulvern herstellen, wenn man keine fertigen oder selbstgemachten Low Carb Brotbackmischungen verwenden möchte.

Rezeptideen für eine unkomplizierte Eiweiß Brotbackmischung

°

Low Carb Brotbackmischung mit Nüssen und Samen

Low Carb Brotbackmischung RezeptZutaten:

  • 80 g Haferflocken, 80 g gehackte Mandeln
  • 2 EL Flohsamenschalen, 2 EL Chiasamen
  • 2 EL Leinsamen, 4 EL Sonnenblumenkerne
  • 3 EL Kokosöl, 1 TL feines Meersalz
  • ½ TL Stevia, 150 ml Wasser

Zubereitung:
In einer gefetteten Brotform die trockenen Zutaten vermischen und dann erst das Kokosöl und das Wasser mit dem Süßstoff hinzugeben. Alles zusammen gut verarbeiten und gegebenenfalls noch etwas Flüssigkeit hinzufügen, falls die Mischung zu trocken ist. Die Brotbackmischung muss mind. 2 Stunden stehengelassen werden, bevor sie im vorgeheizten Ofen ca. 20 Minuten bei 180 Grad gebacken wird.

°

Low Carb Brotbackmischung mit Eiweiß und Soja

Back Mischung Low CarbZutaten:

  • 10 EL Sojamehl
  • 4 EL Sojaproteinpulver
  • 1 TL Backpulver
  • 12 EL Eiweiß
  • 2 EL Apfelweinessig

Zubereitung:
Alle Zutaten werden gut vermischt und anschließend in eine vorbereitete Kastenform gegeben. Auch diese selbstgemachte Backmischung für Low Carb Brot sollte ca. 30 Minuten ruhen bevor sie 45 Minuten gebacken wird.

°

Fazit

Es gibt sehr viele Möglichkeiten, um die Backmischungen selbst zuzubereiten. Das bekannte Low Carb Cloud Brot oder Wolkenbrot wird beispielsweise nur mit Eiern, Backpulver und Frischkäse gemacht. Die Geschmacksrichtungen lassen sich würzig und herzhaft, sowie natürlich auch in süßen Varianten herstellen.

Wem der Aufwand dafür aber trotzdem noch zu groß ist, kann natürlich auch auf die fertigen Low Carb Brotbackmischungen ausweichen, die wirklich sehr unkompliziert sind und deshalb auch schon im Vorhinein sehr gute Resultate garantieren. Wichtig ist auf jeden Fall, dass es jetzt endlich immer mehr Alternativen für leckere Low Carb Brote und Brötchen ohne Kohlenhydrate gibt.