Käse Kohlenhydrate

Käse Kohlenhydrate

Käse KohlenhydrateKäse wird in der Regel aus Milch hergestellt, die größte Rolle spielt hierbei die Kuhmilch. Er wird aus dem Casein, also aus dem Proteinanhalt der Milch gewonnen. Es handelt sich dabei um eine Mischung, die sich aus mehreren Proteinen zusammensetzt und einen großen Anteil der Proteine im Käse ausmacht. Käse wird aufgrund seines Wassergehaltes und dem Fettgehalt klassifiziert. Frischkäsesorten enthalten zwischen 60 und 70 % Wasser, Schnittkäse etwa 50 % und der Anteil bei Hartkäse liegt unter 50 %. Käse schmeckt nicht nur sehr gut, sondern ist aufgrund seiner Inhaltsstoffe auch sehr gesund, weshalb man sich für Rezepte ohne Kohlenhydrate die enthaltenen Nährwerte etwas genauer ansehen sollte, um zu sehen ob der Käse Kohlenhydrate und natürlich auch in welchen Mengen diese enthalten sind.

Was sind die Inhaltsstoffe und Nährwerte von Käse?

Käse enthält Vitamin A, Vitamin B1 und Vitamin B2, Vitamin E, Kalzium und auch viel Zink. Ansonsten liegen die durchschnittlichen Werte pro 100 Gramm bei:

Käsesorte: Kcal KH EW Fett
Appenzellerkäse (50% Fett) 395 0 27 32
Blauschimmelkäse 357 0 23 31
Brie 344 0 23 28
Butterkäse 344 0 21 29
Camembert 285 0 21 22
Cheddar 405 0 25 34
Edamer 315 0 26 23
Emmentaler 382 0 29 30
Frischkäse (mit Kräuter) 187 3 10 15
Gouda 355 0 22 30
Harzer und Mainzer 133 0 30 0,8
Hüttenkäse 100 2,5 13 4,4
Limburger 267 0 22 20
Mozzarella 282 0 18 20
Parmesan 375 0 35 26
Räucherkäse 325 1 21 25
Roquefort 378 0 21 31
Schafskäse 232 0,5 17 18
Scheibletten (20% Fett) 209 5,5 22 11
Scheibletten (45% Fett) 298 0,5 20 24
Schmelzkäse (mit Schinken) 206 5 15 14
Schnittkäse 316 0,2 22 24
Tilsiter 301 0 25 22
Ziegenkäse (Frisch) 280 2 16 22
Ziegenkäse (Schnittkäse) 368 0 21 22

Die Käse Kohlenhydrate sind also bei so gut wie allen Käsesorten so gut wie überhaupt nicht vorhanden. Den höchsten Anteil haben die 20 % Fett Scheibletten mit 5,5 Kohlenhydraten bei 100 Gramm, weshalb man in diesem Fall natürlich auch auf die fetthaltigeren Scheiblettenkäse ausweichen kann. Die angegebenen Werte sind ein Anhaltspunkt, weshalb man beim Einkauf sicherheitshalber noch einmal genau auf die Inhaltsstoffe achten sollte. So gut wie jeder Käse passt also auf jeden Fall in eine Low Carb Ernährung.
Käse in der Low Carb Ernährung

Käsesorten KohlenhydrateDa die Käse Kohlenhydrate so gut wie nicht vorhanden sind, eignet sich dieses Lebensmittel fantastisch, wenn man Gerichte ohne Kohlenhydrate zubereiten möchte. Er ist ein wichtiger Lieferant von Eiweiß und Kalzium, auch sind im Käse wertvolle Aminosäuren enthalten. Käse ist übrigens auch ein sehr gutes Lebensmittel was so richtig schön und gut satt macht. Er eignet sich als Snack zwischendurch, als Belag auf einem knackig frischem Low Carb Brot, oder selbstverständlich auch in überbackener Form mit Gemüse und Fleisch. Es gibt unzählige Rezepte für eine Ernährung ohne Kohlenhydrate die sich mit Käse herstellen lassen.

Sehr viele Aminosäuren sind im Appenzeller vorhanden, im Hüttenkäse, Emmentaler und auch im Parmesan. Sportler schwören auch auf den Harzer und Mainzer Käse, da diese einen sehr hohen Anteil an Eiweiß haben. Die Käse Kohlenhydrate sind also nur in geringen Mengen oder überhaupt nicht vorhanden.

Schnelle und einfache Low Carb Rezeptidee mit Käse

Low Carb Brokkoli Pfanne mit überbackenem Käse

Zutaten:
Käse Ohne Kohlenhydrate Tabelle

  • 400g frischen oder tiefgekühlten Brokkoli
  • 50 g Parmesan oder Goudakäse
  • 3 Eier
  • 1 Zwiebel
  • Petersilie
  • Paprikapulver
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl

Zubereitung:
Die gewaschenen Brokkoliröschen in kleine Stücke zerteilen und die Zwiebel würfeln. Wenn der Käse noch nicht gerieben ist, dann bitte grob reiben. Der Brokkoli wird mit der Zwiebel in einer Pfanne mit Deckel mit etwas Olivenöl ca. 5 Minuten gedünstet, bevor die verrührten Eier hinzugegeben werden. Dann die Mischung kurz stocken lassen und anschließend den Käse und die Gewürze hinzugeben. Die Backmischung nach noch einmal bei schwacher Hitze entweder im Ofen oder natürlich auch in der Pfanne stocken lassen, bis der Teig fest und schön luftig wird.

Da die Käse Kohlenhydrate nicht vorhanden sind, kann man den Käse jederzeit zu sehr vielen Rezepten ohne Kohlenhydrate einbauen ohne dabei groß aufpassen zu müssen. Weitere Rezeptideen sind beispielsweise auch noch leckere Pizza ohne Kohlenhydrate mit Mozzarella und Tomaten, Omelette mit Kräutern, Käse und Schinken, sowie natürlich auch Low Carb Käsemuffins, Low Carb Käsewraps, mit Käse gefüllte Hackfleischbällchen, Shiratakinudeln mit Käse, Käsesuppen, Wurstsalat mit Käse oder als Alternative auch einen bunten gemischten Salat mit leckeren Käsestücken und Eiern.