Gemüse ohne Kohlenhydrate

Gemüse ohne Kohlenhydrate

Gemüse ohne KohlenhydrateDie Suche nach Lebensmitteln, die sättigen aber keine oder kaum Kohlenhydrate beinhalten, ist zu Ende. Kaum ein anderes Lebensmittel ist so geeignet für eine Low Carb Diät, wie Gemüse ohne Kohlenhydrate.
Während bei Obst und anderen Lebensmitteln 10 g Kohlenhydrate pro 100 g des Lebensmittels, als Bemessung für „Essen ohne Kohlenhydrate“ verwendet wird, so kann man bei Gemüse diese Messlatte beruhigt niedriger setzen.
Viele Gemüsesorten haben von sich aus einen sehr niedrigen Kohlenhydratgehalt und können daher als „Gemüse ohne Kohlenhydrate“ bezeichnet werden.

„Ohne Kohlenhydrate. Geht das überhaupt?“

Tatsächlich gibt es keine pflanzlichen Lebensmittel, die absolut keine Kohlenhydrate beinhalten. Daher gibt ein kein tatsächliches Gemüse ohne Kohlenhydrate. Jedoch werden in der Regel die Gemüsesorten als kohlenhydratfrei bezeichnet, die einen außergewöhnlich niedrigen Gehalt haben. Und davon gibt es in der „Gemüsewelt“ durchaus genügend um sich trotz Low Carb Diät weiterhin gesund und ausgewogen zu ernähren.
Die einzigen beiden Lebensmittel, die absolut keine Kohlenhydrate –nicht einmal Spuren- enthalten, sind reines Wasser ohne Zusätze und reine Fette/Öle.
Selbst Fleisch enthält Spuren von Kohlenhydraten. Jedoch so geringe Spuren, dass es in der Regel auf 0 g abgerundet wird.
Ganz so niedrig geht das bei Gemüse ohne Kohlenhydrate zwar nicht, aber ein sehr niedriger Gehalt kommt vor.

„Welches Gemüse darf ich Essen, worauf soll ich verzichten?“

Beim Gemüse ohne Kohlenhydrate müssen Sie nicht viel lernen. Tatsächlich gibt es ein paar Anhaltspunkte, die Ihnen helfen können, Gemüse ohne Kohlenhydrate zu identifizieren. Sie brauchen keine Tabelle oder Waage dazu.

Grüner Salat ohne KohlenhydrateStichpunkte für Gemüse ohne Kohlenhydrate:

  • Grünes Gemüse
  • Blätter/Salate
  • Hoher Wasseranteil

Stichpunkte für Gemüse mit Kohlenhydraten:

  • Sehr stärkehaltig
  • Süßlicher Geschmack
  • Sehr farbenfroh


Natürlich gibt es Ausnahmen. Zum Beispiel sind Erbsen grün jedoch sehr kohlenhydratreich, und während Tomaten rot sind, gehören Sie trotzdem in die Sparte der Gemüse ohne Kohlenhydrate.

Viel leckeres Gemüse ohne Kohlenhydrate

Unterscheiden Sie drei Kategorien.

  1. Gemüse ohne Kohlenhydrate: 0g-5g
  2. Gemüse mit wenig Kohlenhydraten: 5,1g-10g
  3. Gemüse mit vielen Kohlenhydraten: mehr als 10 g

Je nachdem, wie streng Ihre Diät ist, entscheiden Sie, welche Sorten Sie essen dürfen.
Wollen Sie also schnell abnehmen, so wählen Sie Gemüse ohne Kohlenhydrate. Wenn Sie jedoch sehr gesund abnehmen möchten, so wählen Sie sowohl Gemüse ohne Kohlenhydrate als auch Gemüse mit wenig Kohlenhydraten.

Gemüse ohne Kohlenhydrate Tabelle

Finden Sie im Folgenden eine Übersicht / Liste der bekanntesten und beliebtesten Gemüsesorten. Die Liste ist beispielhaft und enthält Durchschnittswerte. Es sind immer x Gramm Kohlenhydrate pro 100 Gramm des Gemüses.

Keine Kohlenhydrate Wenig Kohlenhydrate Viel Kohlenhydrate
Sorte KH Sorte KH Sorte KH
Blumenkohl 2,3 Lauchzwiebel 8,8 Erbsen 15,6
Brechbohnen 3,2 Löwenzahn 9,9 Kartoffel 14,8
Brokkoli 1,9 Paprika, rot 6,0 Kichererbsen 56
Chinakohl 1,2 Rote Rübe 8,6 Knoblauch 24
Gurke 1,8 Senfgurken 8,0 Linsen, rot 50
Kopfsalat 1,1 Silberzwiebeln 6,1 Mais, Dose 10,8
Kürbis 4,6 Spitzpaprika 6 Maiskolben 22,2
Möhre 4,8 Steckrüben 7,1 Schalotten 16,1
Paprika, grün 2,9 Wakame 9,0
Paprika, gelb 4,9
Tomate 2,6
Zucchini 2,0
Zwiebel 4,9

Hier sehen sie schon eine Tendenz. Tatsächlich gibt es mehr Gemüse ohne Kohlenhydrate als Sorten mit wenig oder viel Kohlenhydraten. Die Spalte „Keine Kohlenhydrate“ ist bei Weitem nicht vollständig.
Im weiteren Sinne gehören alle Getreidesorten in die Sparte des Gemüses. Da diese aber sehr besonders sind, finden Sie sie nicht in der obigen Tabelle.
Merken Sie sich jedoch, dass Getreidesorten in der Regel sehr reich an Kohlenhydraten sind.
Halten Sie sich also während einer Low Carb Diät lieber von Getreide fern.
Leichtes Gemüse essenEinige Getreidesorten, die hier zu vermeiden sind:

  • Gerste
  • Hafer
  • Hirse
  • Roggen

Auch Reis wird in vielen Fällen als Getreide bezeichnet, obwohl es sich hier eher um eine sogenannte Ölsaat handelt. Reis sollte beim Essen ohne Kohlenhydrate vermieden werden, da es sich nicht um ein Gemüse ohne Kohlenhydrate handelt.
Anmerkung:

Es gibt bestimmte Kohlenhydrate, die der Körper nicht verdauen kann. Da der Körper Sie nicht verdaut, kann man solche Produkte selbst dann Essen, wenn man eine Low Carb Diät macht. Diese Art der Kohlenhydrate wird zusammengefasst als „Ballaststoffe“. Manche Gemüsesorten haben daher einen hohen Kohlenhydratanteil aber diese Kohlenhydrate können Ballaststoffe sein. Das ist zum Beispiel bei Kichererbsen der Fall. Sie können den Ballaststoffgehalt oft auf der Packung der Lebensmittel finden. Falls dies nicht der Fall ist, finden Sie auf dieser und anderen Seiten im Web Tabellen dazu.