Frühstück ohne Kohlenhydrate

Frühstück ohne Kohlenhydrate

Frühstück ohne KohlenhydrateDas Essen ohne Kohlenhydrate ist mittlerweile sehr bekannt geworden. Diese Bekanntheit kommt von der hohen Erfolgsquote und der Einfachheit der Diät. Auf dieser Seite und in anderen Ecke des Internets findet man viele Anleitungen, Lebensmittellisten und Rezepte ohne Kohlenhydrate. Ob nun Abendessen, Mittagessen, Snacks oder Frühstück ohne Kohlenhydrate, es gibt gute Tipps und Rezepte für jede Tageszeit und jeden Geschmack.
Das Gute am Essen ohne Kohlenhydrate ist, dass es weder teuer noch schwierig ist. Sie sind immer satt und Sie müssen keine teuren Dinge einkaufen, es bleiben einfach die Kohlenhydrate weg.
Jedoch gibt es ein kleines Problem. Ein Frühstück basiert in der Regel auf Kohlenhydraten. Ob es ein Müsli, Joghurt oder einfach ein belegtes Brötchen ist. Gerade das Frühstück ist in der Regel voller Kohlenhydrate.


Warum schon beim Frühstück auf Kohlenhydrate verzichten?

Mit dem Frühstück machen Sie sich fit für den Tag und für die Leistungen, die sie in der Arbeit und im Alltag vollbringen müssen. Kohlenhydrate liefern schnell abrufbare Energie für den Körper. Besonders das Gehirn profitiert davon.
Daher ist es selbst während einer Kohlenhydrate Diät wichtig, die Kohlenhydrate nicht völlig aus dem Frühstück zu streichen. Es wäre sehr ungesund und täte Ihrem Wohlbefinden schlecht. Würden Sie komplett auf Kohlenhydrate verzichten, würden Sie sich schnell schlapp fühlen und nicht so leistungsfähig wie gewohnt sein.
Frühstück ohne Kohlenhydrate heißt vielmehr, die Lebensmittel wegzulassen, die ganz besonders reich an Kohlenhydraten sind. Das sind zum Beispiel Brot und Frühstücksflocken. Auch das Brötchen mit Marmelade fällt in diese Kategorie.

Jedoch können Sie diese Dinge mit gesunden Alternativen ersetzen (Beispiele folgen unten).
Wenn Sie nun, die Kohlenhydratzufuhr morgens niedrig halten, so zwingen Sie den Körper zur Fettverbrennung. Da Sie aber trotzdem gesund frühstücken, fühlen Sie sich nicht schlapp und können den Alltag wie gewohnt bewältigen.

Frühstück ohne Kohlenhydrate vs. wenig Kohlenhydrate

Die Kohlenhydratdiäten gibt es in unterschiedlichen Formen.
Es gibt die sehr strenge Form, in der tatsächlich absolut keine Kohlenhydrate erlaubt sind. Diese Form ist sehr ungesund, da man sich sehr einseitig ernährt und daher leicht einen Mangel an Nährstoffen erleben kann. Zwar kann man damit sein Gewicht reduzieren, aber es strapaziert den Körper mehr als nötig.
Die etwas abgeschwächte Form verbietet alle Lebensmittel, die einen hohen Kohlenhydratgehalt haben, lässt jedoch besonders kohlenhydratarme Lebensmittel zu.

Frühstück mit wenigen KohlenhydratenKeine Kohlenhydrate sind in Wasser und in Fleisch, das bedeutet, sie dürften sich zwar an Fleisch satt essen und so viel Wasser trinken, wie Sie möchten, jedoch würden Sie kaum Vitamine und Mineralien zu sich nehmen, welche für den Körper sehr wichtig sind.
Da diese Ernährungsweise so ungesund ist, gibt es ein stilles Übereinkommen, dass alles, was pro 100g des Produktes 10g oder weniger Kohlenhydrate aufweist, als ein Lebensmittel ohne Kohlenhydrate gilt. Von diesen Lebensmittel gibt es eine ganze Menge, somit muss man während der, im Volksmund bekannten, “Keine Kohlenhydrate Diät” nicht hungern und kann trotzdem große Erfolge feiern.
Denken Sie nun nicht, das sei geschummelt. Sie spüren mit dieser Regelung immer noch sehr, dass Sie auf Diät sind. Sie nehmen gut und relativ schnell ab, jedoch können Sie sich gesund ernähren. Sie werden nicht von Ihrer Diät krank und das ist sehr wichtig. Ihr Körper kann schlank und rank sein, wenn Sie diese Veränderung des Körpers krankgemacht hat, haben Sie keine Freude daran.

So spüren Sie zwar beim Frühstück ohne Kohlenhydrate, dass Sie auf Diät sind, weil es eben ein ungewohntes Frühstück ist, aber satt werden Sie trotzdem. Das Gefühl der Frustration gegenüber dem Essen bleibt bei dieser Variante des Frühstück ohne Kohlenhydrate aus und die Gesundheit wird nicht gefährdet.

Beispiele für das Frühstück ohne Kohlenhydrate:

Frühstücksideen ohne Kohlenhydrate
  • Naturjoghurt mit frischen Erdbeeren (kein Zucker oder Honig)
  • Schinken mit Gurken und Tomaten
  • Weiße Bohnen in Tomatensoße und Würstchen
  • Obstsalat aus Honigmelone, Wassermelone, Erdbeeren, Brombeeren und Kiwi (kein Zucker oder Honig)
  • Rohkost aus Möhren, Gurken und Paprika mit Quarkdip
  • Überbackener Räucherschinken mit Tomaten
  • Smoothie aus Kiwi, Erdbeere und Pfirsich
  • Rührei mit Kräutern und hineingeschnittener Salami
  • Klingt doch eigentlich ganz annehmbar oder? :-)

    Wie Sie aus den Beispielen entnehmen können, finden Sie bei jedem Frühstück ohne Kohlenhydrate entweder Obst oder Gemüse. Das ist wichtig, denn die Nährstoffe in Ihrem Frühstück ohne Kohlenhydrate sollen Sie problemlos bis zum Mittagessen bringen. Außerdem füllen Obst und Gemüse sehr gut den Magen. Seien Sie also nicht scheu. Bestimmte Obstsorten, vor allem Beeren, sind für ein Frühstück ohne Kohlenhydrate, völlig in Ordnung.
    Fügen Sie in Ihr Frühstück ohne Kohlenhydrate keine Süßungsmittel hinzu. Zu Süßungsmitteln gehören: Kristallzucker, Puderzucker, Rohrzucker, Fruchtzucker, Traubenzucker, Honig und selbst Süßstoffe. Nicht nur sind Zuckerarten reine Kohlenhydrate. Süßungsmittel im Allgemeinen regen den Appetit an und verleiten Sie dazu, mehr zu essen als nötig.
    Ein guter Trick, wenn Sie sich nicht ganz satt fühlen: Essen Sie etwas Käse. Der füllt sehr gut und hält auch lange vor.

    Was für Lebensmittel eignen sich für das Frühstück?

    Für ein Frühstück ohne Kohlenhydrate eignen sich die meisten gängigen Gemüsesorten, jedes Fleisch und viele Obstsorten. Auch Nüsse sind generell erlaubt, wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie nicht satt werden. Auch ein oder zwei Eier sind hin und wieder in Ordnung. Jedoch sollten Sie nicht zu viele Eier essen!

    …weil das Eigelb relativ kohlenhydratreich ist.

    Vielleicht ist es ungewohnt, aber ein warmes Frühstück ohne Kohlenhydrate wirkt besonders angenehm, sobald Sie sich daran gewöhnt haben.
    Sie können sich morgens etwas Gemüse oder Schinken überbacken. Das schmeckt lecker, füllt den Magen und ist so angenehm, dass der Körper nicht nach Kohlenhydraten verlangt.

    Deftiges, eiweißreiches Frühstück ohne Kohlenhydrate

    Hier eine beispielhafte Liste an Lebensmitteln, die sich für ein Frühstück ohne Kohlenhydrate eignen:

    Obst

    • Aprikosen
    • Honigmelone
    • Kiwis
    • Erdbeeren
    • Grapefruit
    • Pfirsiche
    • Himbeeren
    • Orangen
    • Wassermelone
    • Zwetschgen

    Fleisch

    • Thunfisch
    • Cabanossi
    • Lyoner
    • Würstchen
    • Salami
    • Schinken (gekocht)
    • Schinken (geräuchert)

    Gemüse

    • Gurken
    • Paprika
    • Mohrrüben
    • Tomaten
    • Lauchzwiebeln
    • Radieschen
    • Sellerie

    Sonstige Utensilien für ein gutes kohlenhydratfreies Frühstück

    Ei (selten verwenden), Erdnüsse, Quark (Natur), Joghurt (Natur), Pistazien, Frisch-, Schmelz- und Streichkäse, Tofu.

    (Ausführliche Liste: hier)

    Diese Liste ist keine vollständige Liste für das “Essen ohne Kohlenhydrate”, sondern vielmehr eine Sammlung von Lebensmitteln, die in ein Frühstück ohne Kohlenhydrate passen. Alle Lebensmittel in der Liste beinhalten weniger als 10g Kohlenhydrate pro 100g des Produktes.
    Wenn Sie ein Nahrungsmittel vermissen, dass Sie gerne in Ihr Frühstück ohne Kohlenhydrate integrieren möchten, suchen Sie sich am Besten die dazugehörige Nährstofftabelle. Sollte das Produkt über 10g Kohlenhydrate pro 100g aufweisen, so sollten Sie, für die Dauer der Diät, darauf verzichten.

    Viel Spaß beim lesen weiterer Artikel zum Thema Ernährung & Abnehmen ohne Kohlenhydrate auf dieser Seite und viel Erfolg!


    VN:F [1.9.22_1171]
    Rating: 2.9/5 (52 votes cast)
    Frühstück ohne Kohlenhydrate, 2.9 out of 5 based on 52 ratings