Ernährungsplan ohne Kohlenhydrate

Ernährungsplan ohne Kohlenhydrate

Ernährungsplan ohne KohlenhydrateEin Ernährungsplan ohne Kohlenhydrate ist relativ einfach einzuhalten, wenn man den Anteil der KH durch Eiweiß ersetzt. Wer sich Low Carb ernähren möchte, muss also hauptsächlich auf Mehlhaltige Produkte verzichten, auf Kartoffeln, Reis, Süßigkeiten, Zucker und Fruktose, sowie auch auf zahlreiche Fertiggerichte wie Soßen und Dressings.
Kohlenhydratarme Diäten sind der aktuellste Trend, der Grund liegt auf der Hand. Wer sich Low Carb ernährt verbessert nicht nur seine Gesundheit, sondern auch die Figur. Ein Ernährungsplan ohne Kohlenhydrate ist deshalb die beste Möglichkeit um schlank zu werden.


Durch welche Lebensmittel kann man Kohlenhydrate ersetzen?

Lebensmittel für den Ernährungsplan ohne KohlenhydrateKohlenhydrate lassen sich sehr gut durch frisches Obst, Gemüse und auch durch Pseudogetreide ersetzen. Es gibt mittlerweile unzählige Rezepte um auch bei der Ernährung ohne Kohlenhydrate nicht auf die heißgeliebten Pizzas oder Pastas zu verzichten. Kartoffeln kann man beispielsweise ausgezeichnet durch Blumenkohl ersetzen. Wer die Kartoffelchips nicht aufgeben möchte, kann auch leckere Chips aus Gemüse herstellen.
Schnittkäse oder auch Hartkäse enthält so gut wie keine KH, Eier auch nicht. Mageres Fleisch, Fisch, Geflügel und auch magere Wurst sind ideale Nahrungsmittel für einen Ernährungsplan ohne Kohlenhydrate. Wer auf Soßen und Dips nicht verzichten will, kann diese aus fettarmen Joghurts mit frischen Gewürzen oder Kräutern herstellen.

Wie sieht ein Ernährungsplan ohne Kohlenhydrate aus?

Tag 1
Frühstück Quark mit Erdbeeren oder Himbeeren mit Süßstoff
Zwischenmahlzeit Gemüsechips
Mittagessen Rindersteak mit frischem Blattsalat und Zwiebeln
Snack Nektarine
Abendessen Gebratener Fisch mit gemischten Salat
Tag 2
Frühstück Rühreier mit Tomate
Zwischenmahlzeit Apfel
Mittagessen Schweinesteak mit Spargel oder Radieschen
Snack Leinsamen
Abendessen Gemüsewok
Tag 3
Frühstück Käseaufschnitt und Putenwurst
Zwischenmahlzeit Naturjoghurt
Mittagessen Frikadelle mit Püree aus Blumenkohl
Snack Essiggurken
Abendessen Gegrilltes Putenfleisch


Der Ernährungsplan ohne Kohlenhydrate lässt sich im Prinzip beliebig variieren. Sie können gegebenenfalls auch beispielsweise aus Blumenkohl oder Thunfisch köstliche Pizzas ohne Kohlenhydrate herstellen, mit Nüssen, Obst und Quark leckere Nachspeisen ohne Kohlenhydrate zubereiten, oder als Snack-Varianten auf Mandeln und Sonnenblumenkerne zurückgreifen.
Zum Ernährungsplan ohne Kohlenhydrate gehören auch die passenden Getränke. Mit viel Wasser und ungesüßten Tees liegen Sie bei einer Low Carb Ernährungsform auf jeden Fall richtig, beides hilft übrigens auch um den Organismus von Giftstoffen besser zu entschlacken.

Wie sind die Erfahrungswerte?

Ernährungsplan ohne Kohlenhydrate ErfahrungenDie Erfahrungswerte mit einem Ernährungsplan ohne Kohlenhydrate sind überaus positiv. Vor allem in den ersten Wochen und Monaten ist von einer wöchentlichen Gewichtsabnahme zwischen 1-3 kg die Rede. Da die fehlenden Kohlenhydrate hauptsächlich durch einen höheren Anteil an Eiweiß ausgeglichen werden, wirkt sich diese Ernährungsform auch nicht auf die Muskelmasse aus. Wer die Low Carb Diät mit Sport verbindet, kann deshalb sogar doppelt profitieren.
Allerdings sollte man den Konsum von Fleisch vor allem nach mehreren Monaten mit einem Ernährungsplan ohne Kohlenhydrate in Grenzen halten. Also lieber nicht täglich Fleisch essen, sondern auch gerne mal zu Low Carb Alternativen übergehen. Dadurch erhält der Organismus keine extremen Nahrungswerte von vorwiegend Eiweiß und Fett, da dies auf längere Zeit gesundheitsschädlich sein kann.

Ernährungsplan eErnährungsplanMit dem Ernährungsplan ohne Kohlenhydrate nimmt man in den ersten 2 Wochen verhältnismäßig viel ab. Wie bei den meisten anderen Diäten aber auch, hängt diese rasche Gewichtsreduktion mit dem Wasserverlust zusammen, da sich der Stoffwechsel erst einmal umstellen muss. Bei einer gesteigerten Einnahme von Kohlenhydraten lagert sich das Wasser allerdings aufgrund von einem erhöhten Insulinspiegel wieder an. Wer also auf Dauer mit dem Prinzip „Abnehmen ohne Kohlenhydrate“ arbeiten möchte, sollte den Ernährungsplan ohne Kohlenhydrate mindestens 1-3 Monate lang einhalten, damit die überflüssigen Kilos auch wirklich langfristig von der Waage verschwinden.
Es ist wichtig zu wissen, dass man bei einer kohlenhydratarmen Ernährung trotz allem noch KH konsumiert. Es handelt sich bei einem Ernährungsplan ohne Kohlenhydrate also nicht um absolute Nullwerte, sondern um eine eher drastische Reduzierung zur herkömmlichen Ernährungsform, da eine No Carb Diät so gut wie unmöglich ist.