Brötchen ohne Kohlenhydrate

Brötchen ohne Kohlenhydrate

Brötchen ohne KohlenhydrateDie meisten Menschen können auf ihr tägliches Frühstücksbrot oder ein Wurstbrötchen zum Abendessen überhaupt nicht verzichten, weshalb eine Low Carb Diät von vornherein nicht in Betracht kommt. Wer sich aber etwas näher mit Rezepten ohne Kohlenhydrate beschäftigt, findet auf Anhieb unzählige Rezepte für Brötchen ohne Kohlenhydrate. Ein Blick auf eine Lebensmitteltabelle zeigt erschreckend hohe Werte an Kohlenhydraten bei Brot und Brötchen an.

Brot und Brötchen (100 g Portionen) Kohlenhydrate (g)
Eiweißbrot 2
Baguette 51
Bauernbrot 47
Brötchen/Semmeln 55
Brötchen/Semmeln glutenfrei 47
Dinkelbrot 39
Gerstenbrot 43
Roggenbrot 45
Hamburgersemmeln 52
Knäckebrot 70
Kürbiskernbrot 38
Landbrot 42
Laugenbrötchen 50
Leinsamenbrot 38
Maisbrot 42
Milchbrötchen 55
Pumpernickel 36
Reiswaffeln 85
Roggenbrot 45
Sojabrot 6
Vollkornbrot mit Ölsamen 37



Wie aus der Brottabelle ersichtlich ist, gibt es Brot und Brötchen die man ihm Rahmen einer kohlenhydratarmen Diät oder Ernährungsumstellung ohne weiteres genießen darf. Im traditionellen Brot, also beim Weißbrot und im Vollkornbrot ist Mehl enthalten, ein Lebensmittel, worauf bei einer kohlenhydratarmen Ernährung allerdings so gut wie möglich verzichtet werden sollte.

Gibt es außer Sojabrot auch noch andere Alternativen für Brot ohne Kohlenhydrate?
Eine der besten Alternativen für Brötchen ohne Kohlenhydrate ist das Eiweißbrot, bei dem das Mehl durch Mandelgrieß und Weizengluten ersetzt wird. Fertiges Eiweißbrot gibt es in Reformhäusern zu kaufen, oder man kann es unter wenig Aufwand auch selbst backen und dabei noch nach eigenem Geschmack (würzig oder süß) variieren.

Rezeptvorschläge für Brötchen ohne Kohlenhydrate

°

Low Carb Sandwich

Sandwich ohne KohlenhydrateDiese Brötchen ohne Kohlenhydrate sind beispielsweise auch für Low Carb Hamburger oder auch einfach nur als Wurstbrötchen zum Abendessen bei einer Low Carb Diät perfekt.
Zutaten:
1 Ei, 20 g Haferkleie, 45 g Magerquark, 1 TL Backpulver, Frischkäse, Schinken und Käse für den Belag (oder auch Frikadellen, Salate, Fisch)
Zubereitung:
Die Haferkleie mit dem Backpulver, dem Ei und dem Quark in einer Schüssel für die Mikrowelle gut vermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und ca. 10 Minuten lang quellen lassen. Für 3 Minuten abgedeckt in die Mikrowelle stellen, die Mischung herausnehmen und umdrehen, dann offen ca. 1 Minute lang erhitzen. Dieses ideale Brötchen hat übrigens nur zwischen 5 und 10 Kohlenhydrate.

°

Low Carb Laugenbrötchen mit Käse

Laugenbrötchen ohne KohlenhydrateDieses Rezept für Brötchen ohne Kohlenhydrate ist übrigens auch ideal, wenn man nach geeigneten Snacks für Abends beim Fernsehschauen, oder für eine Party sucht. Die Laugenbrötchen kann man auch in kleineren Formen oder auch in Bretzelform herstellen und mit Pizzagewürz bestreuen, damit sie richtig würzig sind.
Zutaten:
4 Eiweiß, 50 g Eiweißpulver, 20 g geschroteten Leinsamen, 30 g Sojamehl, 80 g Öl, 1 TL Guarkernmehl, Salz, Wasser und Käse nach Bedarf. Für Laugenbrötchen braucht man noch Natron.
Zubereitung:
Die Eiweißklare mit dem Öl vermengen, damit der Teig geschmeidig wird, Wasser (oder Milch) hinzufügen und Rühren. Mit den Händen, am besten Nass, kleine Brötchen formen und mit der Natronlauge bestreichen. Mit Käse bestreuen und im vorgeheizten Backofen 30 Minuten bei 200 ° backen lassen.

°

Süße Low Carb Quark Brötchen

Brötchen selber backenAus dem Teig lassen sich je nach Größe zwischen 16 und 18 Brötchen herstellen, insgesamt enthalten die Zutaten zwar rund 65 Kohlenhydrate, aber pro Brötchen mit diesem Rezept dann im Durchschnitt nur 3,6. Diese süßen kohlenhydratfreien Brötchen sind eine ausgezeichnete Option zum Frühstück oder am Nachmittag als Zwischenmahlzeit zu einem Tee oder Kaffee.
Zutaten:
300 g Quark, 2 Pck. Vanillezucker, 1 Pck. Backpulver, ½ Flasche Vanille-Aroma, 1 EL Weizenkleie, 200 g gemahlene Mandeln, 2 EL Weizenmehl, 12 EL Buttermilch, 4 EL Sojamehl, 12 EL Öl, Süßstoff (4 Spritzer)
Zubereitung:
Den Quark mit dem Vanillezucker, dem Öl und den Süßstoff gründlich verrühren, die Weizenkleie mit den restlichen Zutaten gut vermischen und die Brötchen formen. Auf einem Backblech anordnen und im Ofen ca. 20-25 Minuten bei 165 Grad Umluft backen lassen.

°

Es gibt erstaunlich viele Varianten für Brot ohne Kohlenhydrate, man muss nicht unbedingt eine Low Carb Diät einhalten, wenn man nach geeigneten Rezepten sucht. Low Carb Optionen gibt es übrigens nicht nur für Brot oder Brötchen, sondern für so gut wie Alles, darunter Kuchen ohne Kohlenhydrate, Gebäck, Muffins und natürlich auch Pizzas. Obwohl mittlerweile die meisten Bäckerein Eiweißbrot und Eiweißbrötchen anbieten, sollte man sich lieber auf seine selbstgebackenen Brötchen ohne Kohlenhydrate verlassen, da man dadurch mit den Inhaltsstoffen bestens vertraut ist. Auch sollte man die Nährwerte auf der Packung unbedingt lesen, da einige dieser Brote fast den gleichen Anteil an Kohlenhydraten haben, wie ein normales Vollkornbrot.